Etwas leuchtet

Etwas leuchtetin der Nacht.

Kokon, Gefäß, Nest… eine Höhle? Von Allem etwas. Was weiß ich….

(Ich habe gebrauchte Kaffefiltertüten um das Gespinst gewebt. )

Werbeanzeigen

16 Gedanken zu “Etwas leuchtet

    1. Liebe Ulli, bei dieser Arbeit bin ich einfach meinem Impuls nach Geborgenheit, nach Verpuppung, vielleicht auch nach Wegducken oder Verstecken gefolgt. Irgendwann einmal, nach vielen Tassen Kaffee baue ich mir eine Höhle, in die ich wirklich reinkriechen kann. Danke für deine Worte. Ich drücke dich. Vor einem Jahr haben wir uns getroffen, Ich denke noch gerne daran zurück. Marie

      Gefällt 1 Person

    1. Dadurch bekommen sie die warne Färbung. Sie landen sonst zwar im Biomüll, aber diese Art der Verwertung bereitet eben zweimal Genuss. Ich hoffe es geht dir gut. Ich bin nach einem Meditationswochenende noch nicht ganz von dieser Welt. Liebe Grüße, Marie

      Gefällt 2 Personen

  1. Bezieht sich die Frage aufs Kaffetrinken oder aufs Meditieren? Also täglich eine Tasse Kaffee und meditieren, wenn es geht einmal nächtlich (so wie eben) ansonsten meditiere ich jeden Dienstagmorgen in meiner Gruppe und so zwei bis dreimal jährlich längere Übungstage. Dann komme ich immer gut bei mir an, ich bin umgeben von wunderbaren Menschen, meist in der Natur, es wird still und wesentlich. Eine gute Methode, den Rummel der Welt hinter mir zu lassen und Kraft zu sammeln. Momentan umgibt mich viel Leid durch Krankheit und Tod, da braucht es Stärke und Zuversicht. Ich kann nur jedem diese Erfahrung wünschen. So, das war nun ein weiteres Ausholen. Wenn du magst, können wir auf anderem Wege kommunizieren, Ansonsten wünsche ich dir viel Lebensfreude und Licht in diesen dunklen Tagen und bewahre dir deine Kreativität. Ich versuche immer, deinen Blog zu abonnieren, was mir aber nicht gelingt. Weiß der Himmel, was ich da falsch mache.
    Alles Liebe wünscht Marie aus Köln

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s