Augenblick

Augenblick ein schöner Name für einen Optikerladen. Im Rahmen der Kalkkunst (ein Stadtteil von Köln) darf ich einen Monat in Köln Rath ausstellen. Das kleine Glückshaus zwischen den Trauringenund mein kleiner Durchblick macht sich gut zwischen den tollen Brillen. Zum kleinen Roten gehört selbstredend eine rote Brilleund der Frauenmantel rankt in einem stillen Winkel. Darüber „Die Stufen“ von Herrmann Hesse. Erstmals stelle ich das Kleid für meine Zwillingsschwester aus. Es ist im Gegenlicht nahezu unsichtbar, wie meine Schwester selber. liebevoll hat das Optikerteam meine Werke platziert. Aber seit Tagen ruht das Scherchen. Eine kleine Blokade. Ich schau der Natur beim Schnippeln zuehrlich…. ich war das nicht.

Advertisements

15 Gedanken zu “Augenblick

  1. Wie wundervoll ist Deine feine zarte, filigrane Ausstellung dort im Optikerladen, liebe Marie
    Ich weiß nicht recht, was mir am besten gefällt, Deine Arbeiten sind zauberhaft, alle miteinander
    und das feindurchbrochene Kleid ist natürlich ein absolutes Wunderwerk

    Liebe Grüße von Bruni

    Gefällt mir

    1. Ganz lieben Dank liebe Bruni. Das Kleid ist Ausdruck meiner großen Liebe zu meiner Zwillingsschwester, die nicht leben durfte, die mich dennoch mein ganzes Leben begleitet. Zumindest in meinen Träumen. Ich freue mich über dein Lob. Marie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s